Folge 41 – Invasion der Sprachassistenten

Hallo ihr Hübschis,

ein neuer Mittwoch, eine neue Folge. Und endlich fühlte sich das Aufnehmen mal wieder richtig locker und gut an! Nachdem wir uns nun offiziell (wieder) das Abschweifen erlaubt haben, fühlen wir uns nicht mehr ganz so gefesselt. Und auch das Ding der Woche gibt es so ja nicht mehr, sondern wir reden zu Anfang einfach kurz über die vergangene Woche und was bei uns so los war. Wie das bei Freunden eben so ist.

Das Thema der 41. Folge hat Mel aufgebracht, weil sie einfach so unglaublich begeistert ist von ihrer neuen besten Freundin Alexa, die eigentlich Herbert heißt. Und so musste Steffi mit ran und hat erstmal ordentlich rumgenölt, wie blöd und überflüssig das alles ist. Aber wir greifen auch noch mal das Thema „Durian“ aka the Stinkefrucht from Hell auf und bedanken uns an dieser Stelle noch mal bei Benny für die Einsendung seiner einschlägigen Erfahrung mit diesem Teufelszeug. Übrigens hier das Foto der Verbotsschilder aus Indonesien, das er mit uns geteilt hat:

20160107_194607.jpg

Wunderschön, oder? Steffi überlegt schon, auch bei sich auf der Arbeit so ein hübsches Schildchen aufzuhängen. Aber nun genug des Geschwafels, das hier ohnehin kaum einer liest. Viel Spaß bei der aktuellen Folge!

Wie immer hier die Links zum Podcast:RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Werbeanzeigen

Folge 40 – Back to School

Hallo ihr Hübschis,

es ist vollbracht. Endlich ist sie da: Die verfluchteste Folge aller verfluchten Folgen hat das Licht der Welt erblickt! Wir mussten noch nie so oft neu aufnehmen, so viel schneiden, so viel Material verwerfen und neu einfügen. Der Horror! Daher hat es leider auch ein wenig länger gedauert mit der Veröffentlichung, aber wir hoffen, ihr könnt da ein klein wenig Mitleid aufbringen. Hört euch die Folge an, dann wisst ihr, womit wir zu kämpfen hatten.

Dieses Mal haben wir uns mit einem Themenvorschlag befasst (Danke, Stefan!) und hatten im Vorfeld um rege Teilnahme gebeten. Tatsächlich haben wir zum Thema „Schulzeit“ auch wirklich einiges an Texten und Audiodateien bekommen und wir möchten auch dafür noch einmal DANKE sagen! Wir haben uns riesig gefreut. Hoffentlich konnten wir alles zu eurer Zufriedenheit einbauen.

Wir reden über unsere Schulzeit und darüber, was diese Jahre mit uns und aus uns gemacht haben. Es geht um beliebte Schüler, Mauerblümchen, coole und uncoole Lehrer, Mobbing und Freundschaften, die beinahe ein Leben lang halten.

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Folge 38 – Endgegner Haushalt

Hallo ihr Hübschis,

es ist kurz vor Mitternacht und gerade noch so Mittwoch. Daher sind wir dieses Mal ultra pünktlich dran, um die neue Folge rauszubringen.

Dieses Mal reden wir über unser aller Feind, den Haushalt. Am schlimmsten finden wir sicher die Hausarbeit, die sich ja nicht von allein macht und daher allgegenwärtig ist und uns so manchen Tag versaut. Zum Beispiel den Freitag vor dem angekündigten Wochenendbesuch der Eltern. Ganz schlimm, so was. Und wenn man in Panik geputzt hat und super stolz auf sich ist, findet der Besuch dennoch immer etwas, was man übersehen hat. Darüber und über alles, was unserer Meinung nach sonst noch zum Haushalt gehört, tauschen wir uns in dieser Folge aus. Ihr könnt sie ja beim Putzen hören. Hoffentlich habt ihr Spaß dabei!

Weiterführende Links:

1000 Haushaltstipps

Steffizilla Podcast

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Folge 37: Männerkosmetik

Hallo ihr Hübschis,

heute gibt es die neue Folge mal an einem Donnerstag und wir denken, ihr werdet es überleben. Natürlich gibt es wie immer einen guten Grund dafür, aber der soll euch hier nicht weiter interessieren.

Heute geht es um Männer und ihre Pflege. Also, nicht um die Haltungsbedingungen von Männern, wie oft man sie bürsten und das Futter wechseln muss, nein. Wir reden über Kosmetik für den Mann und darüber, ob und wie viel davon man(n) eigentlich braucht. Da wir ja nun einen sehr einseitigen Blick auf die Sache haben, könnte es sein, dass wir dieses Thema nicht ganz so objektiv behandeln. Aber natürlich sind alle Hörer und Hörerinnen herzlich dazu aufgerufen, uns zu berichtigen oder weiterführende Infos mit uns zu teilen.

Hier noch die von Mel erwähnten Artikel zu Anthem:

kurz und deutsch

lang und englisch

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Folge 35 – Die große Chart Show

Hallo ihr Hübschis,

es ist mal wieder so weit: Eine weitere Woche, eine weitere Folge. Heute leider einen Tag zu spät, da Steffi beinahe ihren Schreibtisch aufgegessen hat vor Wut. Der Grund dafür ist, dass ihr Mikro sich entschieden hat, bei der Aufnahme so stark zu Knistern und zu Knacken, dass ihre komplette Tonspur eigentlich nur noch gut für den Müll war. Letztendlich musste sie dennoch benutzt werden, da es einfach kein Backup gab, aber gut. Da müsst ihr nun durch.

In unserer 35. Folge besprechen wir die Soundtracks unseres Lebens. Okay, eigentlich nur einen Bruchteil davon, denn uns haben natürlich so viel mehr Lieder geprägt und begleitet als die, über die wir in den vorliegenden 80 Minuten reden. Aber dennoch haben wir versucht, einige interessante Titel zusammenzutragen. Wir reden darüber, was wir mit bestimmten Songs verbinden, welche Erinnerungen uns dazu einfallen und auch darüber, warum wir einige Lieder ganz besonders furchtbar finden. Damit ihr uns dabei bestmöglich begleiten könnt, haben wir eine Playlist mit allen erwähnten Musikstücken erstellt, die ihr euch auf Spotify anhören könnt: Die Taschenuschi Chart Show!

Das AMV zu „Whispers in the Dark“!

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Folge 34 – Lust auf selbstbewusst

Hallo ihr Hübschis,

der Frühling naht mit großen Schritten – hoffentlich! So langsam ist selbst Steffi als großer Fan des Winters wieder ein wenig scharf auf Sonne. Und was passt da besser als der heutige Frühlingsanfang?

Wenn die Temperaturen steigen, trägt man auch gern wieder kürzere Sachen und ja, das kann zu Problemen führen, wenn man mit sich selbst auf Kriegsfuss steht und sich im eigenen Körper nicht wohl fühlt. Passend dazu haben wir uns also für das Thema „Selbstbewusstsein“ entschieden und reden in dieser Folge ein wenig darüber, was das für uns bedeutet, ob wir uns überhaupt als selbstbewusst empfinden oder ob wir uns gar selbst lieben? Wie bewerten wir die zahllosen Ratgeber und Selbsthilfe-Seminare, die uns alle zu vor Selbstsicherheit strotzenden Menschen machen wollen? Kennen wir vielleicht Tipps und Tricks, um selbstbewusst durchs Leben zu gehen? Spoiler-Alarm: Wir wissen auch nicht alles und wollen uns auch gar nicht anmaßen, der Weisheit letzten Schluss gefunden zu haben.

Das eklige Video „The Sea Monsters of Youtube“.

Unser Grusel-Tipp: Ende mit Schrecken

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Folge 33 – Powerfrauen, Pillen und PMS

Hallo ihr Hübschis,

willkommen zu einer neuen Ausgabe der Taschenuschis! Lasst euch bitte nicht vom Titel abschrecken, vor allem nicht ihr, liebe Männer. Dies wird kein Exkurs in Femnazi-Abgründe und wir stimmen auch keine Lobgesänge auf die Vulvas aller Welt an.

Das heutige Thema ist – grob gesagt – der Weltfrauentag. Aufmerksame Menschen werden mitbekommen haben, dass dieser letzten Freitag, am 08. März, begangen wurde. Da wir an diesem Tag aufgenommen haben, bot es sich geradezu an, ein paar Themen zu besprechen, die für uns als Frauen besonders wichtig sind. Aber auch Männer können bestimmt noch einiges dazu lernen. Besonders beim Thema „Verhütung“, über das wir uns ein wenig in Rage reden. Es war wahnsinnig schwierig, so ein komplexes Themengebiet in so kurzer Zeit zu besprechen. Daher haben wir einige weiterführende Links gesammelt, die euch vielleicht noch ein paar zusätzliche Informationen zu bestimmten Punkten verschaffen können.

  • Neo Magazin Video zum Weltfrauentag:

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Folge 32 – Jecke Zeiten

Hallo ihr Hübschis,

wir haben es geschafft! Karneval ist überstanden und hoffentlich liegt niemand mehr besoffen in irgendeiner Ecke. Wie habt ihr die närrischen Tage hinter euch gebracht? Wir sind guter Dinge, keine Opfer beklagen zu müssen.

Damit wir ganz nah am Zeitgeist sind, haben wir uns in dieser Woche tatsächlich dem Karneval gewidmet und eine Folge zu diesem Thema aufgenommen. Für Steffi war das wirklich ein Kraftakt und wer ganz genau hinhört, der kann an einer Stelle der Aufnahme sogar hören, wie Mel ein wenig zickig wird, weil ihr so viel Abneigung von der anderen Seite der Leitung entgegen schlägt. Voll schön! Aber wir sind nun mal unterschiedlicher Meinung bei dieser Sache und lieben uns dennoch. Das geht!

Übrigens ganz exklusiv in dieser Folge: DJ Martin mit seinem Hit „Angry Tastatur hacking extreme in the Hintergrund“!

Für alle, die mehr über die Hintergründe von Karneval wissen möchten:

Wikipedia hilft!

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis

Folge 31 – Liebe Omi…

Hallo ihr Hübschis,

wie versprochen gibt es die Folge dieser Woche ein paar Tage nachträglich zum eigentlich geplanten Veröffentlichungszeitpunkt. Wenn man älter wird und die Zipperlein zuschlagen, dann muss man sich eben auch mal geschlagen geben und den Podcast Podcast sein lassen. Jetzt ist aber wieder alles gut, Steffis Kopf hat aufgehört zu zicken und es kann weitergehen.

In der heutigen Folge reden wir über unsere Großeltern und unsere Beziehung zu ihnen. Ihr könnt erfahren, ob unsere Omas und Opas überhaupt noch leben, wie wir unsere Kindheit mit ihnen erlebt haben, welche Erinnerungen wir als besonders wertvoll empfinden und wie wir über Trauer und das Sterben denken. Es wird keine sozialkritische Bewertung von Großeltern-Eltern-Kind-Beziehungen geben oder ähnliches, denn dieses Mal dreht es sich einfach nur um uns. Im Grunde wie immer, aber noch viel offensichtlicher.

Die beiden Podcasts, die wir euch zu diesem Thema sehr ans Herz legen möchten, sind Die Podcast Oma und Oma erzählt vom Krieg

Wie immer hier die Links zum Podcast:

RSS-Feed

podcast.de

iTunes

Spotify

— Wir freuen uns immer über eure Kommentare und Bewertungen. Damit helft ihr uns nicht nur, uns zu verbessern und vielleicht auch mal über ein Thema zu reden, das uns von allein gar nicht eingefallen wäre, auf das ihr uns aber gebracht habt. Nein, ihr tragt auch dazu bei, dass wir in den Podcatchern und auf diversen Plattformen leichter gefunden werden und somit noch mehr Zuhörer erreichen können. —

Bis dann
eure Uschis